Grafiktablett

2020/01/13

XP-Pen Deco Pro Grafiktablett Test 2020: Erstaunlich leicht zu malen! Besser als mit dem Wacom!

XP-Pen Deco Pro Grafiktablett Test: Erstaunlich leicht zu malen! Besser als mit dem Wacom!

Zu Beginn war es sehr ungewohnt, aber schon nach ca. 15 Minuten + ein paar Anpassungen der Tastenbelegung hat es immer besser funktioniert. Erst hatte ich Zweifel und dachte ein Grafiktablet mit Display ist besser (ist bestimmt auch nochmal besser), aber wenn man den Preis Unterschied bedenkt und dass es schon nach kurzer Zeit so gut fluppt.

Good Design Award & Red Dot Design Award Gewinner

Out of the box

Steuerung und Funktionalität

Das Grafiktablett erfüllt meine Erwartungen in Bezug auf die Qualität der Eingabe (Druck, Kippen), die einfache Bedienung und Installation der Hardware und Software.
Das Gerät ist leicht und gut zu transportieren und damit sehr gut mit einem Notebook zusammen zu verwenden.
Zu Beginn war es sehr ungewohnt, aber schon nach ca. 15 Minuten + ein paar Anpassungen der Tastenbelegung hat es immer besser funktioniert. Erst hatte ich Zweifel und dachte ein Grafiktablet mit Display ist besser (ist bestimmt auch nochmal besser), aber wenn man den Preis Unterschied bedenkt und dass es schon nach kurzer Zeit so gut fluppt.

Hotkeys & Ringe

Das bahnbrechende Doppelraddesign, gepaart mit der Touchpad-Funktionalität, schafft ein verbessertes Erlebnis für die professionelle Gestaltung. Die neue Benutzeroberfläche kombiniert ein mechanisches und virtuelles Rad, welches ermöglicht, mehrere Aktionen mit einer Hand durchzuführen und Ablenkungen und Unterbrechungen von Ihrem Workflow und kreativen Prozess zu vermeiden.

Die Zeichenoberfläche

Beleuchteter Arbeitsplatz, Der Drehschalter ist mit einer Kontrollleuchte und einer einstellbaren Helligkeit ausgestattet, so dass Sie auch bei schwachem Licht in Ihre Kreation eintauchen können.

Stylus

Für den Preis bietet das Gerät eine schnelle Reaktionszeit des Stiftes. Das dieser auch noch ohne Batterien auskommt ist perfekt.
Die Verarbeitung des Tablett ist gut, der Stift ist etwas  außerdem sehr leicht.
Besonders hervorzuheben ist der passive Stift, der mit verschiedenen, austauschbaren Spitzen geliefert wird. Ein Aufladen ist nicht mehr notwendig. Die Empfindlichkeit ist so hoch, dass man auf das Zeichentablett ein Blatt Papier legen und dann zeichnen kann. Nur für den Fall, dass man Wert darauf legt, wie auf Papier zu zeichnen. Das Gerät kann zum Beispiel gut mit GIMP verwendet werden.

Treiber

Ich bin sehr glücklich mit dem Grafiktablett. Es war sehr einfach einzurichten, keine Treiberprobleme. Alles funktioniert.

Kompatibilität

Der einzige Wermutstropfen: Keine Unterstützung unter Linux (in diesem Falle Ubuntu). Dafür funktioniert es unter Windows 10 sehr gut.
Super für Einsteiger, aber auch als Profi mit Sicherheit ein super Hilfsmittel. Man findet sich schnell mit dem Gerät zurecht und es ist kompatibel mit vielen Programmen. Ich persönlich nutze es mit Krita (freeware), Illustrator und Photoshop. Für den recht kleinen Preis erhält man ein tolles Produkt. Kann das Tablet jedem empfehlen.

Spezifikationen

Positiv

Das ist mein erstes Grafiktablett. Ich habe zuvor nie mit einem gearbeitet und jetzt benutze ich es regelmäßig. Entweder als Mauskursor oder wirklich zum Zeichnen am PC. Einfache Handhabung und Installation, schöner Griff, die Empfindlichkeitsstufen sind perfekt zu händeln. Hätte nicht gedacht so schnell so gut damit umgehen zu können. Alles in Allem finde ich es wirklich super!
Für den Einstieg bin perfekt, denn es ist wirklich günstig und ich kann jetzt mit Photoshop etc. arbeiten und zeichnen und es macht einen großen Unterschied, ob man mit der Maus oder einem Stift zeichnet. Ein viel besseres, natürlicheres Gefühl.

Negativ

Ich kann keinen Unterschied zu dem viel teureren Wacom Intuos feststellen. Finde den Stift sogar etwas besser! Einziger Nachteil im direkten Vergleich ist die Gebundenheit an ein Kabel…

Fazit

Es ist ein sehr gutes Grafiktablett. die Driver Software ist genial, eifach zu bedienen und für jedes Programm separat konfigurierbar. Ich bin begeistert, denn der Preis ist der Hammer, da können sich andere Marken (Wacom) wirklich eine dicke Scheibe abschneiden.
Das Grafiktablett ist sehr einfach handzuhaben und somit perfekt für Anfänger geeignet.

2019/12/20

Von Wacom zu XP-Pen, und es ist besser als Gedacht: XPPen Artist 15.6 Pro Zeichentablett Review

Von Wacom zu XP-Pen, und es ist besser als Gedacht: XP-PEN Artist 15.6 Pro Zeichentablett Review

XP-Pen Artist 15.6 Pro Grafiktablett: 11mm Profil und 8 belegbare Expresstasten.
Der XP-Pen Artist 15.6 Pro Grafiktablett mit Display hat ein elegantes 11mm Profil und eine einfach zugängliche Taste zur schnellen Anpassung ihrer präferierten Helligkeit. Anders als das Artist 15.6 hält das Artist 15.6 Pro Zeichentablett 8 belegbare Expresstasten bereit, gibt Ihnen mehr Anpassungsmöglichkeiten an die Hand und erlaubt es Ihnen Ihren Worklow so zu optimieren, dass ihre Ideen schneller und einfacher feshalten und ausdrücken können.
Berichte besagten, dass der Parallax nun endlich minimal ist und es laminiert ist, endlich das richtige Tablet.
Die Bildqualität, Schärfe und Farbwiedergabe sind viel besser und es ist riesig.
Nach kurzem kalibrieren gewöhnt man sich sehr schnell und funktioniert auf Anhieb sofort nachdem man es angeschlossen hat.
Einfacher konnte die Installation nicht sein. Man muss zwar eingies kalibrieren, aber mit etwas Geduld kein Problem.
Material ist weiterhin Plastik, aber es fühlt sich wertig an, wie auch der Stift. Dieser hält sich nicht nur besser sondern agiert entsprechend auch auf dem Bildschirm. Das Case dazu ist ein echter Hingucker und bewahrt den Stift vor Schäden.

Pro:

+ Kosten sind überschaubar, für das Tablet im Angebot und eine gute Zeichensoftware bleibt man im Schnitt bei unter 400€;
+ kaum Unterschied zu meinem 10 Jahre alten Bamboo Fun;
+ definitiv angenehmer direkt auf einen Bildschirm zu zeichnen;
+ Stift muss nicht aufgeladen werden, allzeit einsatzbereit;
+ Der Bildschirm ist klar und deutlich, auch langes zeichnen lassen die Augne nicht ermüden;
+ Dank nur eines Steckers, herrscht auf dem Tisch kein Kabelsalat;
+ Die Bedienung ist simpel, einfahc und lückenlos verständlich;

Contra:

– Der Stift hat schon nach 2 Wochen so stark eine Abnutzung hervorgewiesen, was mich beim zeichnen stört;
– Das Program zum einstellen, justieren und kalibrieren verstellt sich, trotz mehrfachen deinstallieren und neu installieren gern, ein anderer Bildschirm wird plötzlich übernommen und auch die Zuweisung der Hotkeys ändert sich aufs “Werkseinstellung” – sehr ärgerlich, wenn man damit u.a. auch arbeiten möchte;
– Zeichenprogramme wie Sai kommen mit dem XP-Pen nicht wirklich klar, weswegen ich mir schnell Clipstudio Paint heran geholt habe;
– Der mitgelieferte Ständer etwas arg niedrig, weshalb man seinem Nacken, zuliebe einen höher verstellbaren besorgen sollte. leider keine richtige Linkshänder option, außer wenn man den ganzen Bildschrim im System dreht, oder ich habe die richtige Option noch nicht gefunden.
Der XP-Pen Artist 15.6 Pro Zeichentablett hält alles was er verspricht. Ich bin sehr zufrieden mit der Qualität, würde es sofort wieder kaufen und kann ihn auch nur jedem weiter empfehlen!
Das Einzige was nicht so zufriedenstellend ist, ist die mitgelieferte Stütze die keine Verstelloptionen bereit hält.
Wenn ich es auch trotzdem schade finde dass man zu so einem hochwertigen Produkt dann noch eine verstellbare Stütze zusätzlich kaufen muss um gut und lange daran arbeiten zu können.
Davon abgesehen gibt es aber nichts weiter zu bemängeln.

2019/12/04

Zeichenprogramm: Die Top-Tools (Photoshop und GIMP)

Zeichenprogramm: Die Top-Tools

Zeichenprogramm: Die besten Mal-Tools

Photoshop

https://www.photoshop.com/
Photoshop von Adobe ist ein professionelles Programm für einfache bis hohe Ansprüche der digitalen Bildbearbeitung und hat sich als Standard-Programm etabliert.
Erweiterte Bildbearbeitungsfunktionen für Graustufen – und Farbbilder, Freistellen mit Ebenenmasken und Ebenen, Transparenzen, Einsatz von Alphakanälen und Maskenbearbeitung, Beschneidungspfade anlegen, Fluchtpunkte, Verkrümmung, Arbeiten mit Farbauszügen und Kanälen in unterschiedlichen Farbmodi und Vierfarb-Modus, Bildretusche, selektive Farbkorrekturen, Variationen, Bildmontage und deren Berechnungsfunktionen.
Photoshop ist der Standard für Bildbearbeitung und steht für unendliche kreative Möglichkeiten. Mit Photoshop können jede kreative Bildidee umsetzen – von einfacher Bildoptimierung bis hin zu Retuschen oder Bildmontagen.
Optimieren Sie in Fotos den Ausschnitt, verbessern Sie die Bildqualität mit typischen Korrekturen und lernen Sie kreative Bildgestaltung mit Farbflächen und Text.
Mit den leistungsstarken Werkzeugen und kreativen Möglichkeiten von Adobe Photoshop, dem Standard für professionelle Bildbearbeitung, lassen sich hochwertige Bilder für Print, Web und andere Medien effizient erstellen.
Das Adobe Photoshop richtet sich an Bildbearbeiter/innen in den Bereichen Print, Web und Multimedia, Hobby – und Profi-Fotografen, Unternehmen in der Druckvorstufe/Multimediaerstellung, Werbeagenturen, Grafikbüros, Layouter, Webdesigner/innen, CG-Artists und alle Personen im Profi- sowie Hobbybereich, welche Bilder mit ‘dem’ Profi-Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten wollen.
Wer nicht mit dem Gestaltungsriesen Photoshop oder ähnlich teuren Tools arbeiten möchte, greift häufig auf den direkten Konkurrenten GIMP zurück. Dessen größter Vorteil: Die Software ist komplett kostenlos.

GIMP

https://www.gimp.org/
Vorteile:
Photoshop in kostenlos
frei erweiterbar
zahlreiche Filter & Werkzeuge inklusive
breite Formatunterstützung
Die wohl bekannteste Gratis-Alternative zu Photoshop ist GIMP.
GIMP erheblich geringere Systemanforderungen.
Umsteiger öffnen und bearbeiten problemlos die von Photoshop genutzten PSD-Dateien.
Über Filter, Pinsel und Werkzeuge verändern und optimieren Sie Ihre Bilder nach Belieben. Die Arbeit mit Ebenen und eine Farbtiefe von bis zu 32 Bit runden das Programm ab.
GIMP (GNU Image Manipulation Program) ist eine gute kostenlose Alternative zu Photoshop von Adobe und kommt mit zahlreichen professionellen Bearbeitungsfunktionen für Bilder und Fotos.
Solide ist die Auswahl- und Montagetechnik. Das Programm bietet alle Auswahlwerkzeuge. Auch die Retusche-Funktionen und Kontrast-Korrekur erfüllen hohe Ansprüche. In wenigen Schritten schneiden Sie Bilder zu, stellen Ausschnitte frei oder nehmen Änderungen zurück. Um auch komplexe Bearbeitungen zu realisieren können Sie in GIMP Ebenen anlegen, auf denen Sie separat arbeiten können.
Weitere empfehlenswerte Alternativen: das gut ausgestattete MediBand Paint Pro, Krita – ein mächtiges Mal – und Zeichenprogramm, um digitale Kunstwerke zu erstellen.

MediBang Paint Pro

https://medibangpaint.com/en/
Vorteile:
Bearbeitung mit Ebenen
übersichtliche Oberfläche
viele verschiedene Pinseleinstellungen
MediBang Paint Pro – Bildbearbeitung leicht gemacht, Die Oberfläche erinnert dabei an Photoshop. Besonders zeichnet sich “MediBang Paint Pro” jedoch durch die Module aus, die für das Erstellen von Comics und Mangas unabdingbar sind.
Die schon früher erschienene Android-App brachte eine Menge Bearbeitungsmöglichkeiten auf Smartphones. Die Desktop-Version ermöglicht nun noch mehr Optionen, mit mehr Modulen und Einstellungsmöglichkeiten. Durch die eigene Cloud von MediBang kann an einer Zeichnung plattformübergreifend gearbeitet werden.

Krita

https://krita.org/
Vorteile:
reichhaltiges Angebot an Werkzeugen
Kostenloses Mal- und Zeichenprogramm mit Profi-Funktionen
Anpassung an  Workflow
kompatibel zum Quasi-Standard Photoshop
Photoshop-Alternative
Das kostenlose Malprogramm Krita richtet sich unter anderem an Comiczeichner, Illustratoren und Concept Artist. Am PC kreieren Sie damit Comics, Mangas, Storyboards, Illustrationen, Texturen, Matte Paintings und jede andere Art von digitalem Kunstwerk.
Krita ist ein mächtiges und komplett kostenloses Mal- und Zeichenprogramm, mit dem Sie Comics, Mangas und andere digitale Kunstwerke erstellen.
Mit zahlreichen Malwerkzeugen ist Krita für nahezu jeden Einsatzzweck perfekt ausgestattet. An Bord sind sowohl Vektor- als auch Pixel-Tools. Insgesamt stehen Ihnen zwölf Pinsel-Engines zur Verfügung, die für individuelle Ergebnisse sorgen.
Krita ist kompatibel zu Photoshop, unterstützt (unter anderem) die Farbräume RGB, CMYK und Lab und versteht sich perfekt mit Grafiktabletts.

Paint.NET

https://www.getpaint.net/
Vorteile:
Viele Dateifomate werden unterstützt
Bearbeitung mit Ebenen
Plug-in Unterstütztung
viele Werkzeuge und Filter
Paint.NET ist eine kostenlose Bildbearbeitungs-Software, mit vielen praktischen Funktionen. Das Programm wurde an der Washington State University zusammen mit Hilfe von Microsoft entwickelt und war zu Beginn als kostenloser Ersatz für Microsoft Paint gedacht.
Der Paint.NET Download glänzt mit einer übersichtlichen und schicken Oberfläche. Die Freeware bietet weit mehr Funktionen als viele Mitstreiter, darunter Features, die sonst nur teuere kommerzielle Produkte bieten. So haben die Nutzer mit Paint.NET die Möglichkeit, mit mehreren Ebenen zu arbeiten, professionel
Dank zahlreicher Plug-ins lässt sich das kostenlose Programm zusätzlich stark erweitern. So können Sie mit dem Paint.NET PSD Plug-in sogar Photoshop-Dateien mit mehreren Ebenen öffnen. Auch Plug-ins aus 8BF-Basis, die unter Photoshop oft Verwendung finden, können Sie mit dem 8BF-Plug-in verwenden.
Neben dem Programmeigenen PDN-Format werden natürlich auch andere gängige Bildtypen unterstützt. Dazu zählen BMP, GIF, JPG, PNG, TIF, TGA und DDS. Andere können aber nachgerüstet werden.
Die meisten Funktionen, die heute regelmäßig in Bildbearbeitungssoftware verwendet werden, wurden ursprünglich in Photoshop erstmals vorgestellt.
Auf Grund der hohen Verbreitung der Software wird photoshoppen mittlerweile im Fachjargon als Gattungsname synonym zu computergestützter Bildmanipulation verwendet.
Photoshop wird generell als eines der funktionsreichsten Bildbearbeitungsprogramme angesehen. In der bildbearbeitenden Branche (beispielsweise Fotografen, Webdesigner, Werbeagenturen) hat es sich als Industriestandard durchgesetzt.
Wer nicht mit dem Gestaltungsriesen Photoshop oder ähnlich teuren Tools arbeiten möchte, Weitere empfehlenswerte Alternativen: das gut ausgestattete MediBand Paint Pro, das Vektor-Grafikprogramm Inkscape, die Freeware LibreCAD, mit der Sie geometrisch aufwändige 2D-Zeichnungen exakt umsetzen können und Krita  (ein mächtiges Mal- und Zeichenprogramm). Dessen größter Vorteil: Die Software ist komplett kostenlos.
TIPS:
Informationen von XP-Pen Grafiktablett
下一頁 »

Powered by WordPress. WPMU Theme pack by WPMU-DEV.